silberpreis-heuteDie Prozesse, welche auf dem Markt der Metalen geschehen sind immer ein Ergebnis aus den Handlungen der Menschen, die auf diesen Märkten tätig sind. Die Geschichte der Marktmanipulationen geht auf sehr alte Zeiten zurück und man kann sehr viele Geschichte erzählen, die mit der Beeinflussung des Marktes verbunden sind.

 

2012 ist das Jahr des Silbers und man hat sehr viel über dieses Thema gesprochen. Man hat gesagt, dass in diesem Jahr, laut des chinseischen Kalenders und der damit verbundenen Glauben man mehr Silber als Gold tragen sollte. Dies haben viele Menschen als Anlass genommen, in Silber anstatt in Gold zu investieren. Ein Grund dafür ist, dass wegen bestimmter Marktmanipuöationnen im Moment der Silberpreis sehr niedrig ist und dies dazu beiträgt, dass die Menschen jetzt wegen günstigeren Bedingungen in deren Finanzisicherung investieren können.

 

Zu den Manipulationen, die man verursachen kann sind die so genannten „Blasen“.

 

Es gab in der Vergangenheit die Brüder Hunt, welche so eine „Blase“ gegen die Kotierung des Silbers gemacht haben. Dieser Prozess hat mehr oder weniger Einfluss auch auf den Silberpreis heute.

 

Die Familie Hunt hat in den 1970 gelebt und war sehr wohlhabend. In der Zeit des Petrolkrieges haben sehr viele Unternehmer angefangen, in wertvollen Steinen zu investieren und die Familie Hunt hat sich vor allem an der Investition in Silber gerichtet. Sie haben es in dieser Periode geschafft, 200 Millionen Unzien Silber in deren Besitz zu ergreifen und das ist die Hälfte von dem, was es auf der Welt gibt.

 

Sie haben durch deren Handlungen eine Strangulation des Marktes verursacht und haben es geschafft, durch deren Einkäufe die Preise zu steigern. Diese Handlung ist auch eine Sache, die den Silberpreis heute immer noch beeinflusst.

 

Man kann unter dem Strich sagen, dass am Anfang der 70er Jahre der Preis des Silbers um die 2 Dollar und zum 1978 um die 5 $ war.

Danach hat der Markt eine extreme Steigerung vermerkt. Von 5 $ Dollar 1978, über   54 $ in den 80er, bis zu dem ziemlich stabilen und im Vergleich zu Gold niedrigen Silberpreis heute. Wie ist es eigentlich dazu gekommen?

 

In Folge von  der Verteuerung des Silbers hat wiederum ein Prozess der erhöhten Produktion angefangen und das hat dann zu dem niedrigeren Silberpreis heute geführt.

 

In die Manipulation des Silberpreises und des Marktes der Wertmetalen hat sich auch die amerikanische Federalreserve eingemischt. Sie haben die Regeln des Marktes verändert, indem Sie dessen Schwung verursacht haben und es zu einem Niederschlag von 10 $ gebracht haben.

 

Natürlich kann man so eine Art von Handlung, wie die Marktmanipulation nicht moralisch nennen. Tatsache ist jedoch, dass die meisten reichen eben dadurch sehr reich geworden sind. Als zum Beispiel die Brüder Hunt die Hälfte des Goldes der Welt eingekauft haben, haben sie zu der Verarmung von großen Teilen der Gesellschaft beigetragen.  Das kann  man eben nicht abstreiten. Und egal wer so eine Handlung unternimmt, es passieren immer Prozesse, welche die soziale Ungleichheit verbreiten. Immerhin kann man sagen, dass der Silberpreis heute für alle Menschen so  günstig ist, dass sie sich diesen leisten können. Sie müssen sich nur entscheiden, darin zu investieren.