Wie man die Finanzierungskosten für ein neues Autokredit berechnet

Während einige Leute sparen, bis sie ein Auto in voller Höhe kaufen können, nehmen die meisten Menschen ein Autokredit auf. Dadurch werden neuere und bessere Autos für alle zugänglicher. Es verteuert aber auch den Pkw-Besitz auf lange Sicht noch mehr. Vor der Aufnahme eines Darlehens, sollten Sie das zusätzliche Geld, das Sie in den Zinsen für die Dauer Ihres Darlehens zahlen werden, in Betracht ziehen. Diese Zahlungen, auch bekannt als Finanzierungskosten, werden in Ihre Zahlungen einbezogen und können entweder als monatliche Zahlungen oder als Gesamtsumme über die Laufzeit Ihres Darlehens berechnet werden.

1- Klärung der Bedingungen für Ihr Darlehen

Bestimmen Sie, wie viel Sie leihen werden. Typischerweise werden Käufer eine Baranzahlung auf ihr neues Auto leisten und von einem Kreditgeber leihen, um die restlichen Kosten zu decken. Dieser geliehene Betrag, bekannt als der Kapitalbetrag, dient als Grundlage für Ihr Autokredit. Denken Sie daran, dass Sie so viel Geld wie möglich auf Ihr Auto setzen sollten, um den geliehenen Betrag zu minimieren und Ihre Finanzierungskosten zu senken.
Dieser Schritt erfordert, dass Sie ungefähr wissen, wie viel Ihr neues Auto kosten wird. Sehen Sie, wie man ein neues Auto kauft, um weitere Informationen über die Suche nach einem guten Preis und die Arbeit innerhalb Ihres Budgets zu erhalten.

Berechnen Sie den effektiven Jahreszins (APR) und die Laufzeit Ihres Darlehens. Der effektive Jahreszins spiegelt wider, wie viel zusätzliches Geld Sie über Ihr Kapital hinaus für jedes Jahr Ihres Darlehens zahlen müssen. Ein niedriger Jahreszins reduziert die jährlichen und monatlichen Finanzierungskosten für Ihr Darlehen. Allerdings gibt’s auch Kredit mit niedrigem Jahreszins, welcher länger im Bestand ist, so dass die Gesamtkosten relativ hoch bleiben können. Alternativ kann ein kurzfristiges Darlehen mit einem höheren effektiven Jahreszins am Ende insgesamt billiger sein. Deshalb ist es wichtig, dass Sie Ihre Finanzierungskosten im Voraus berechnen.

Finde heraus, wie viele Zahlungen du jedes Jahr leisten wirst. Der Großteil der Autokreditzahlungen erfolgt monatlich. Bei der Berechnung Ihrer monatlichen Zahlungen müssen Sie sowohl wissen, wie viele Zahlungen Sie jedes Jahr leisten werden, als auch, wie viele Zahlungen Sie insgesamt leisten werden. Diese Informationen können leicht in den Bedingungen Ihres Autokredits gefunden werden.

2- Berechnung Ihrer monatlichen Finanzierungskosten
Sparen Sie Zeit durch die Verwendung eines Online-Rechners. Es gibt viele Autokredit-Zahlungsrechner, die kostenlos online verfügbar sind. Nutzen Sie diese kostenlosen Dienste, wenn Sie die Zeit, die Sie mit der Berechnung Ihrer Zahlungen verbringen, nicht selbst verbringen möchten. Suchen Sie “Autokredit-Zahlungsrechner” und Sie werden mit vielen Optionen versorgt. Wenn Sie es trotzdem von Hand ausarbeiten wollen, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.

Finden Sie Ihren Zinssatz, der bei jeder Zahlung fällig wird. Beginnen Sie, indem Sie Ihren APR in eine Dezimalstelle umwandeln, indem Sie ihn durch 100 teilen. Wenn Ihr effektiver Jahreszins beispielsweise bei 8,4% angegeben ist, ist 8,4/100 = 0,084. Als nächstes finden Sie Ihren monatlichen Prozentsatz, indem Sie Ihren APR-Dezimalwert durch 12 teilen. Also, 0,084/12 = 0,007. Dies ist Ihr monatlicher Prozentsatz, ausgedrückt als Dezimalzahl.

Multiplizieren Sie Ihren monatlichen Prozentsatz mit dem Ihres Kapitals. Wenn zum Beispiel Ihr Kapital $20.000 wäre (wenn Sie $20.000 geliehen hätten, um Ihr Auto zu kaufen), würden Sie dies mit 0,007 multiplizieren (aus dem vorherigen Schritt) und 140 erhalten.

3- Berechnung der gesamten Finanzierungskosten Ihres Darlehens
Finden Sie Ihre monatliche Zahlung. Um Ihre gesamten Finanzierungskosten über die Laufzeit Ihres Darlehens zu ermitteln, berechnen Sie zunächst Ihre monatliche Zahlung. Wie dies zu tun ist, wird im vorherigen Abschnitt erklärt.

Stecken Sie diese Zahl in die Formel der gesamten Finanzierungskosten. Die Formel lautet wie folgt: Monatlicher Zahlungsbetrag x Anzahl der Zahlungen – Entliehener Betrag = Gesamtbetrag der Finanzierungskosten
Überprüfen Sie Ihre Arbeit. Um sicherzustellen, dass Sie Ihre Gesamtsumme richtig berechnet haben, dividieren Sie diese Zahl durch die Gesamtzahl der Zahlungen (in diesem Fall 60). $4,540/60 = 76. Wenn das Ergebnis mit Ihren zuvor berechneten monatlichen Finanzierungskosten übereinstimmt, dann haben Sie die richtige Anzahl für die gesamten Finanzierungskosten.

Das könnte Dich auch interessieren …