silberpreis-ankaufDie Frage des Silberpreises (Ankauf und Verkauf)  ist schwierig genug, doch wenn es um Münzen und Nimismatik geht, dann wird alles um so komplizierter.

 

Einen Teil des Silberpreises (Ankaufspreis  zum Beispiel) kann man durch das Abwiegen von der Münze abschätzen. Doch ist das natürlich nicht alles. Die Münze hat ein historisches Wert, ein Wert, der sich auf Grund von deren Seltenheit bildet, ein ästhetisches Wert und ein Wert, der mit der Tatsache zusammenhängt, wer die Münze momentan ebenfalls erwerben will. Wenn man eine solche Münze besitzt und sich über den Silberpreis (Ankaufwert) erkundigen will, muss ganz unterschiedliche Meinungen und Informationen sammeln. Es sieht also gar nicht so einfach aus, wenn  man darüber eine klare und richtige Vorstellung haben will.

 

Es gibt keine Münze, die allein aus Wertmetall besteht.

 

Das muss man wissen! Auf diesen Weg bildet man den Silberpreis. Ankauf setzt voraus, dass man herausfindet, wieviel Wertmetall eine Münze tatsächlich enthält.

 

Ein Münze, die nur aus wertmetall bestehen würde, hätte überhaupt keine Resistenz. In allen Fällen hat man noch andere Materialien in sich, welche die Farbe des Gedles, bzw. des Silbers haben, aber eigentlich ein anderes Metall sind. Dieses andere Material dient zu der Bindung der Metallien.

 

Zum Beispiel eine Münze aus Silber 900 hat nur 90 % von diesem Silber. Diese Kenntnis spielt eine wichtige Rolle bei der Bildung vom Silberpreis. Ankauf von solchen Münzen wird dadurch stark beeinflusst. Im Unterschied dazu bestehen die Stücke Silber und Gold, welche in Bars verkauft werden, nur aus dem entsprechenden Metall.

 

Sehr viele der wertvollen Slbermünzen, etwa aus dem 18 bis 20 Jahrhundert, bestehen aus ungefähr 65 % Silber und der Rest sind andere Metallen.

 

Es gibt im Übrigen auch viele weitere Münzen, die fast nur aus purem Wertmetall bestehen. Das beeinflusst natürlich auch in den Silberpreis. Ankauf von Münzen ist in solchen Fällen fast wie Ankauf von Silber in Bars. Es gibt eine Reihe von portugieischen wertvollen Münzen, die fast nur aus Silber bestehen und in diesem Sinne sehr wertvoll sind.

 

Man beobachtet in den letzten Jahren durch drch den niedrigen Silberpreis einen Ankauf mit erhöhter Geschwindigkeit. Ein gutes Beispiel sind wieder die portugieischen Münzen aus Silber, die jeweils 2 Euro kosten. Wer sich enstcheidet, in solchen Münzen Geld zu investieren, wird in Zukunft viel Gewinn machen.

 

Hier ist es wichtig zu wissen, dass  sich diese Investition nicht so viel wegen des numismatischen Wertes der Münzen lohnt. Das ist hier nicht der Fall, weil die Münzen, von denen die Rede ist, in großer Menge produziert wurden. Doc h diese Münzen werden den Wert des Metalls aufbewahren. Also ist aus dem Gesichtspunkt des Silberpreises ein Ankauf durchaus gut.

 

In der heutigen Zeit ist es so, dass der Silperpreis (Ankauf und Verkauf) sehr stark manipuliert wird.

 

Es häng von vielen privaten Interessen  von reichen Menschen an, welche die Welt regieren.  Doch unter dem Strich kann man sagen, dass die Investition in Silbermünzen sich sehr viel lohnt. Das gilt sogar für die Fälle, wenn die Münze in mehreren Stücke produziert wurden. Man kann sagen, dass wenn Sie eine Finanzsicherung erstreben und ein Mensch aus der Mittelklasse sind, der Einkauf von Silber sich sehr stark lohnt.